<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 12. August 2017, 10:44 Uhr


Bearbeiter: Rudolf Schuster

Kinderhotel Buchau

 

Herbstaktivitäten mit der Familie

 

Alles dreht sich ums Rad im Kinderhotel Buchau. Mit kostenlose Leihbikes für Groß und Klein geht es rund um den Achensee. 250 Kilometer müsste man herunterradeln, um das gesamte „Bike-Imperium" gesehen zu haben. Für Familien tun’s natürlich auch weniger.

 Für größere Kinder sind die Radwege von Buchau in das Falzthurn- und das Gerntal im Karwendel locker machbar. Kleine Mountainbiker schaffen es auch hinauf ins Karwendelgebirge:

Der Panoramaweg mit dem „Überdrüberblick" auf den Achensee bietet sich dafür an, ebenso Touren auf die Bärenbadalm oder den Zwölferkopf.

Die fahrbaren Untersätze für alle diese Expeditionen bekommen Gastfamilien des Kinderhotels Buchau****S direkt im Haus. Dort stehen E- und Mountainbikes, Kinderfahrräder, Fat-Bikes, Anhänger, Kindersitze und Helme bereit. Natürlich ist auch das Aufbauprogramm für sportliche Tage im Kinderhotel Buchau „hausgemacht".


In der 1.000 m2 großen Indoor-Kindererlebniswelt werden Kinder an sechs Tagen pro Woche bis zu elf Stunden täglich von qualifizierten Pädagogen und Jugendtrainern betreut, liefern sich in der Sporthalle Matches im Fuß-, Basket- und Volleyball oder Tischtennis oder gehen in der neuen Kletter- und Boulderhalle die Wände hoch.

Der Cooldown kommt dann im WassErleben mit beheiztem Innen- und Außenbecken sowie Riesen-Reifenrutsche. Die Erwachsenen steigern ihre körperliche Form mit dem Sport- und Funprogramm oder im Fitnessraum mit Panoramablick auf den Achensee. Die köstliche All-inclusive-Superior-Küche trägt dazu bei, den ganzen Tag über frische und gesunde Energien zu tanken.  


Im Kinderhotel Buchau schnuppern Wanderfamilien Höhenluft
 
Der Herbst ist die schönste Zeit, um in Rofan und Karwendel auf Wanderschaft zu gehen. Im Kinderhotel Buchau haben Familien durch die ca. zwei Kilometer entfernte Rofan-Bergbahn und die vier Kilometer entfernte Karwendelbahn bequeme Steighilfen in der Nähe.

Im Herbst zieht es vor allem wanderlustige Familien in das Viersterne-Superiorhotel. Rofan und Karwendel vor der Haustür sind Motivation genug, um hoch hinaus zu wollen. Familien starten zu Wanderungen auf die Buchauer Alm, die Weißenbachalm oder die Astenau Alpe. Die Rofan-Seilbahn ist die Steighilfe zur Dalfaz Alm und den Gschöllkopf. Mit der AchenseeSchifffahrt lässt sich die beliebte, über fünfstündige Achensee-Umrundung, einfach abkürzen. Die Gaisalm am autofreien Westufer des Achensees ist ebenso nur auf dem Schiffsweg erreichbar. „Wanderbar" ist auch das Westufer des Achensees: Das Falzthurntal als botanisch vielseitigstes Tal der Region mit seinen Latschengehölzen, Kiefern- und Schluchtwäldern sowie Halbtrockenrasen mit Orchideengewächsen und Enzianen. Nach einem Tag auf den Beinen hat sich die ganze Familie eine Auszeit verdient: Die Eltern bei einem revitalisierenden Bergkräuterbad, einem Saunagang oder einer Hot-Stone-Massage. Die Kinder im WassErleben mit beheiztem Innen- und Außenbecken, Riesen-Reifenrutsche und Whirlpool. Danach lassen sich große und kleine Gäste vom „All-inclusive Superior-Kulinarium" überzeugen.
 

Mit Baby und leichtem Gepäck ins Urlaubsnest


 

Ein Urlaub mit Babys und Kleinkindern kann aufwändig und wenig erholsam sein – oder auch nicht, wenn man im Kinderhotel Buchau in Eben am Achensee eincheckt und auf die fünf Smileys sowie den Viersternesuperior-Standard vertraut.

Die Gastgeberfamilie Rieser vom Kinderhotel Buchau****S hat ein Gespür dafür, was große und kleine Urlaubsgenießer brauchen, um sich auch im Urlaub fast wie zu Hause zu fühlen. Deshalb legen sie großen Wert auf eine ausgewogene Kost auf Basis regionaler Erzeugnisse. Der Anteil an Bioprodukten liegt in der Buchau-Küche bereits bei 50 Prozent.

 

Unter dem Motto All-inclusive superior werden von früh bis spät köstliche Gerichte, Obst und Naschereien angeboten – vom Frühstücks- und Mittagsbuffet über die Tiroler Nachmittagsjause mit Kuchenspezialitäten bis zu den abendlichen Themenbuffets und eigenen Kindermenüs. Getränke sind bis 22 Uhr inklusive, zur Nachmittagsjause auch Kakao, Kaffee oder Tee. Außerdem ist die Babyküche mit Fläschchenwärmer, Vaporisator und Mikrowelle rund um die Uhr offen.

 

Auch was die Wohnmöglichkeiten betrifft, ist man im Kinderhotel Buchau sehr flexibel: In den Familienzimmern und Suiten im Haupthaus (22–60m2) ebenso wie im Appartementhaus, das Individualisten und Großfamilien den nötigen Freiraum bietet. Egal, wofür man sich entscheidet, auf die perfekte Ausstattung kann jede Familie zählen – und auf einen Wäscheservice. Babybett, Badewanne, Babyphon, Buggy, Rückentrage und Co können zuhause bleiben. Selbst ihr eigenes Spielzeug haben Kinder rasch vergessen. Schließlich wartet eine 1.000 m2 große Indoor-Kindererlebniswelt mit eigenem Babyraum auf Entdeckung. An sechs Tagen pro Woche werden Babys und Kinder täglich elf Stunden professionell betreut.

Preisbeispiel im Kinderhotel Buchau (30.09.–04.11.17)
Leistungen: 7 Nächte All-inclusive Superior für 2 Erwachsene und 1 Kind bis 6 Jahre im Familiennestl – Preis: ab 2.184 Euro

 
Kinderhotel Buchau
Buchauer Straße 3
6212 Eben am Achensee
Tel.: +43/(0)5243/5210
info@buchau.com
www.buchau.com


 

 





FB Share Button