<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 07. Juli 2017, 12:31 Uhr


Bearbeiter: Rudolf Schuster

ZENITH UND UHRMACHERMEISTER HÜBNER

 

STARTEN DEN COUNTDOWN ZUR 25. ENNSTAL-CLASSIC

 

Fotos: Zenith  v.l.n.r. Helmut Zwickl, Michael Glöckner, Alexander Seidl, Christian Clerici
Astrid Stüger-Hübner, Andrea Daum-Hübner
 

 

Im schönen Ambiente von Uhrmachermeister Hübner am Graben traf sich eine hochkarätige Runde von begeisterten Classic Cars Freunden und Uhren-Connaisseuren zur exklusiven Präsentation und erstmaligen Enthüllung der auf 25 Stück limitierten Zenith Chronomaster El Primero Ennstal-Classic. Der Countdown zur 25. Auflage der renommiertesten österreichischen Oldtimer Rallye wurde damit gestartet. Bereits zum zweiten Mal steht die Ennstal-Classic unter dem prestigeträchtigen Stern der Schweizer Manufakturmarke Zenith, die stets ihrer Leidenschaft, auch für Classic-Cars, gefolgt ist.
 
Die Gastgeber, Andrea Daum-Hübner, Astrid Stüger-Hübner und Alexander Seidl, gemeinsam verbunden durch eine große Begeisterung für Classic Cars und selbst Teilnehmer der angezählten Jubiläums-Rallye, führten mit ihren Gästen begeisterte Benzin- und Uhrengespräche.

 

Die Veranstalter Helmut Zwickl und Michael Glöckner ließen sich von so manchem Classic Cars Afficionado erste Details zur Veranstaltung entlocken. Unter den zahlreichen Gästen, wie Christian Clerici, Hans Knauß und Peter Ulm fand das klassisch sportliche Design und die charaktervolle Ästhetik des El Primero Sondermodells große Bewunderung.
 
Alexander Seidl, CEO von ZENITH Österreich und Osteuropa, freute sich mit Uhrmachermeister Hübner und den Veranstaltern der Ennstal-Classic über die Vertiefung der erfolgreichen Partnerschaft.
 






FB Share Button