<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 03. Oktober 2017, 11:04 Uhr


Bearbeiter: Rudolf Schuster

Tag der offenen Keller-Türe

 

in den Schlumberger Kellerwelten

 

Spannendes Programm in den Schlumberger Kellerwelten rund um den Tag des Österreichischen Sekts 


Am 22. Oktober 2017 eröffnet auch heuer wieder – bereits zum neunten Mal - der „Tag des Österreichischen Sekts" die Sekt-Hochsaison. In den kommenden Wochen bis Silvester genießen die Österreicherinnen und Österreicher knapp die Hälfte der Gesamtjahresmenge von rund 23,5 Mio. Flaschen Sekt , davon rund 30 Prozent österreichische Qualitätsprodukte, Tendenz steigend.

 

Die Idee zu dieser Initiative stammt von der - traditionsreichen und seit jeher auf Qualität aus Österreich bedachten - Sektkellerei Schlumberger, die heuer ihr 175-Jahr-Jubiläum feiert. Mit dem „Tag des Österreichischen Sekts" soll das Bewusstsein für Herkunft, Qualität und Vielfalt von österreichischem Sekt geschärft werden, damit zunehmend mehr Konsumenten zum heimischen Spitzenprodukt greifen. Sekt ist nicht nur pur ein Genuss ist, sondern auch für trendige Cocktails, zum Mixen edler Drinks, als Zutat für Gerichte und als Speisenbegleitung für ganze Menüs geeignet.

Aus diesem Anlass lädt Schlumberger bereits am Vortag (Samstag, 21. Oktober 2017) zum „Tag der offenen Keller-Türe" in die Schlumberger Kellerwelten – Besucher erleben hier auf einem Streifzug durch die über 300 Jahre alten Keller eine „Sinnesreise der Traube von der Rebe bis in die Flasche" und erfahren spannende Details über die Herstellung der prickelnden Kostbarkeit nach der Champagnermethode sowie Wissenswertes zur 175-jährigen Geschichte des Hauses Schlumberger.

 

 


Event-Tipp

„Tag der offenen Keller-Türe" in den Schlumberger Kellerwelten
Wann: Samstag, 21. Oktober 2017, 14:00 Uhr – 21:00 Uhr, freier Eintritt
Wo: Schlumberger Kellerwelten, Heiligenstädter Straße 39, 1190 Wien

 

Spannendes Programm u.a.: Geführte Kellertouren, gratis Willkommens-Gläschen, Verkostungen, „Sabrieren" (Öffnen einer Sektflasche mit Säbel), Hofbauer Maitre Chocolatier erklärt die Erzeugung der „Hofbauer Marc De Schlumberger Pralinen", stündliche Improvisationsperformance ab 16 Uhr, ab Hof Verkauf und zur Erinnerung Fotostation und persönlich etikettierte Flasche zum mit nach Hause nehmen.


Rückfragen:

Mag (FH). Markus Graser,

Schlumberger Wein- und Sektkellerei GmbH

Tel.: +43 664 81 45 901,

eMail: markus.graser@schlumberger.at
 

Fotocredit: Schlumberger

 





FB Share Button